Infos

Foto: LR Entertainment
Foto: LR Entertainment

Mondkatz kommt aus Leutkirch im Allgäu und zeichnet sich verantwortlich für das Musikgenre Sisopop (Singer/Songwriter-Pop).

Ihre Lieder mit deutschen Texten bedienen sich schubladenignorierend an beispielsweise Folk, Kommerzpop, Reggae, Sprechgesang und Rock.

Live erhält sie musikalische Unterstützung von ihrer Band Die frühen Vögel.

In den vergangenen Jahren haben Mondkatz und die frühen Vögel unter anderem auf Bühnen im Allgäu, in Oberschwaben und am Bodensee, im Schwarzwald, in Stuttgart, Sachsen-Anhalt, Hamburg, in der Schweiz und Irland gespielt.

 

Mondkatz und die frühen Vögel (von links): Lukas, Benjamin und Corinna
Mondkatz und die frühen Vögel (von links): Lukas, Benjamin und Corinna. Foto: Katy Wahl

Mal frech vergnügt, mal melancholisch sind ihre Liedtexte stets ein raffiniertes Spiel mit Worten und Bildern.

So singt Mondkatz über die Welt im Allgemeinen und über ihre ganz eigenen Gedanken im Besonderen und fährt dabei auch gerne mal die Krallen aus.
Im April 2016 hat Mondkatz ihr erstes Album „Im Karussell des Wahnsinns“ veröffentlicht.

 

Advertisements